Das Praetorium in Köln

Köln. Das römische Praetorium in Köln entwickelte sich vom Haus des Germanicus, das Hauptquartier der unter- und obergermanischen Heeresgruppe am Rhein, zum repräsentativen Statthalterpalast, in dem die römische Herrschaft in der Provinz Niedergermanien repräsentiert wurde. Mehrmals schwer zerstört entstand er immer wieder neu in formvollendeter Schönheit. Statthalter und römische Kaiser residierten hier und führten ihre Staatsgeschäfte,…