Imperator Caesar Divi filius Augustus und die Geburt Jesu Christi

Imperator Caesar Divi filius Augustus Vor über 2000 Jahren starb Augustus, der erste römischen Kaiser, in Nola. Caesar, sein Adoptivvater, der an den Iden des März ermordet wurde, hatte seinen Großneffen Gajus Octavius, durch sein Testament zum Alleinerben bestimmt und der noch sehr junge und unerfahrene Gaius Octavius verdeutlichte nun seine politischen Ansprüche. Das Wirken…

Römische Politik in Gallien und Germanien im augusteischen Zeitalter

Die Region Germanien und Gallien war in der Regierungszeit des Augustus und Tiberius einer der Hotspots des Imperium Romanum. In dieser Zeit war das Interesse der Zentrale des Reiches sehr auf den gallischen Raum, die Alpen, die Gebiete an Rhein und oberer Donau gerichtet. Der Kaiser selbst oder Jemand aus seiner Familie hielten sich oft…

Das Praetorium in Köln

Köln. Das römische Praetorium in Köln entwickelte sich vom Haus des Germanicus, das Hauptquartier der unter- und obergermanischen Heeresgruppe am Rhein, zum repräsentativen Statthalterpalast, in dem die römische Herrschaft in der Provinz Niedergermanien repräsentiert wurde. Mehrmals schwer zerstört entstand er immer wieder neu in formvollendeter Schönheit. Statthalter und römische Kaiser residierten hier und führten ihre Staatsgeschäfte,…

Imperator Caesar Nerva Traianus Augustus

Unter Imperator Caesar Nerva Traianus Augustus erreichte das Römische Reich seine größte Ausdehnung. Er eroberte Dakien, gliederte Arabien an und begann einen Krieg gegen die Parther, der nach großen Anfangserfolgen mit einer Niederlage endete. Trajan agierte als Kaiser kraftvoll, aber auch human und schlicht. Er bekam in Anerkennung seiner Person den Titel „optimus princeps “…